Asiatin scaled

SEO-Übersetzung Chinesisch

Als Agentur für SEO-Übersetzungen in chinesischer Sprache unterstützen wir Ihren Markteintritt in China. Unter Berücksichtigung der zahlreichen Besonderheiten können wir Sie bei Ihren SEO-Maßnahmen im chinesischen Markt effektiv unterstützen. Mit MONDIS wird Ihr Content in China richtig wahrgenommen.

China als zweitgrößte Wirtschaftskraft

Wo liegen die Herausforderungen bei SEO-Übersetzungen in Chinesisch?

Angesichts von 1,4 Milliarden Einwohnern und rund 840 Millionen E-Commerce-Nutzern erscheinen die Rahmenbedingungen in China für jeden Online Marketer und SEO besonders attraktiv zu sein. Das Land besitzt einen riesigen Wachstumsmarkt, der vor allem durch die Mittelschicht befeuert wird. Diese besitzt eine hohe Affinität zum Online-Shopping und Dienstleistungen, die über das Internet bereitgestellt werden. Für das Jahr 2023 wird China ein Umsatz im E-Commerce in Höhe von 965 Milliarden Euro prognostiziert. Der Schritt ins „Reich der Mitte“ muss gut durchdacht und strategisch untermauert vorgenommen werden. Neben der Sprache sind es vor allem die lokalen Anforderungen, die Online-Marketing und SEO in China zu einer Herausforderung werden lassen. Die in Europa führende Suchmaschine Google kann im Vergleich zur Konkurrenz vernachlässigt werden, zudem gibt hinsichtlich der Verwendung von Zahlen und Farben zahlreiche Stolperfallen und bewährte Online-Strategien können nicht 1:1 übertragen werden.

Chinesischer Besonderheiten im Online-Marketing

China ist ein großes Land mit vielen regionalen Unterschieden, die sich auch in der Sprache widerspiegeln. Die führenden Suchmaschinen Baidu, Shenma und Sogou nutzen für ihre Verwendung das Hochchinesisch, das in Europa als „Mandarin“ bekannt ist. Ähnlich wie Google stellt Baidu unterschiedliche Nutzerdienste wie Cloud Computing, Mobile Payment, Maps, Musik- und Video-Suche zur Verfügung. Ein wesentlicher Faktor beim Online-Marketing ist Social Media, das jede Strategie effektiv unterstützen kann. Die Kombination aus einer korrekten Kundenansprache und der Auswahl des richtigen Marketingkanals kann den Markteintritt deutlich erleichtern. Zielführend ist dabei eine Zielgruppenanalyse, die in der Regel auf der Basis einen Konkurrenten durchgeführt werden kann. Sie können davon ausgehen, dass es zu Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Produkt bereits ein Pendant in China gibt. Zudem gilt es mit Ihrem Online-Auftritt die Dominanz von Alibaba und Tencent zu durchbrechen, um einen eigenen Platz der Suche zu finden. Beide haben beherrschende Positionen beim Online-Shopping inne.

Chinesische SEO-Übersetzungen

Besonderheiten der chinesischen Sprache

  • Schriftzeichen: Die chinesische Sprache besitzt über 80.000 Schriftzeichen mit unterschiedlicher Bedeutung. Für das Lesen einer klassischen Tageszeitung ist die Kenntnis von 3.000 bis 5.000 Schriftzeichen vollkommen ausreichend. Ein wesentlicher Bestandteil der existierenden Schriftzeichen findet kaum noch Verwendung.
  • Chinesisch besteht aus zwei Sprachen: Bei der Verwendung der chinesischen Sprache wird deutlich zwischen der gesprochenen und der geschriebenen Sprache unterschieden. Während die Schriftzeichen lediglich bei einer Schriftreform im Jahr 1956 minimale Änderungen erfahren und seit unzähligen Jahrhunderten Bestand haben, unterliegt die gesprochene Sprache zahlreichen Veränderungen und modernen Einflüssen.
  • Keine Verbindung zwischen Aussprache und Schriftzeichen: Im Gegensatz zu den meisten europäischen Sprachen gibt es keinen Zusammenhang zwischen der Aussprache und den Schriftzeichen.
  • Chinesisch besitzt keine Grammatik: Eine große Ausnahme bildet die chinesische Sprache bei der Grammatik – sie ist nicht existent. Es gibt weder Singular- und Pluralunterscheidungen noch Fälle oder Zeiten. Die Bedeutung einiger Worte ergibt sich erst durch den Kontext.
  • Piktografische Schriftzeichen: Die Piktografische Schriftzeichen unterscheiden die chinesische Sprache im Wesentlichen von den Lateinischen. Einst waren bestimmte Formen oder Vorlagen aus der Natur die Ideengeber für ein Schriftzeichen.

Keyword-Recherche für Chinesisch

Keyword-Recherche als Basis für erfolgreiches SEO in China

Um erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung in China zu betreiben, müssen unterschiedliche technische Faktoren und die Keyword-Recherche berücksichtigt werden. Planen Sie bei Ihrer Strategie mit einer chinesischen Top-Level-Domain und achten Sie bei Ihrer Websites auf eine hohe Ladegeschwindigkeit und eine korrekte mobile Darstellung, da das Smartphone der zentrale Touchpoint mit dem Kunden ist. Bei der Suche nach passenden Begriffen und Bezeichnungen mit einem hohen Suchvolumen werden Sie im Shorttail feststellen, dass diese in der Regel schon von großen Unternehmen und Firmen besetzt werden. Bei der Content-Erstellung und den SEO-Übersetzungen ist es empfehlenswert zunächst auf den Longtail zu setzen, um relevante Rankings zu erreichen. Bei der Gestaltung von Title und Meta Description achten die Nutzer auf eine animierende Formulierung.

Suchmaschinenanteile in China berücksichtigen

China als eine der führenden Wirtschaftskräfte der Welt erfordert ein Umdenken bei den Themen SEO und Online-Marketing. Allein die Suchmaschinenverteilung gibt Aufschluss darüber, dass Sie in China umdenken müssen. Baidu (chinesisch:百度, Pinyin: bǎidù) als Marktführer vereint 74,63 Prozent Marktanteil auf sich und lässt damit die Konkurrenz weit hinter sich. Shenma mit 13,52 Prozent und Sogou mit nur mehr 4,78 Prozent können aber nicht gänzlich aus der Strategie ausgeschlossen werden, während Google mit 2,03 Prozent außen vor ist. Dies ist nicht zwingend auf das Nutzerverhalten zurückzuführen, sondern auf politischen Restriktionen. Dies kann auch ausländische Webseiten betreffen, die einer staatlichen Kontrolle unterliegen. Es gibt es zusätzliche technische Aspekte, die Einfluss auf das Ranking nehmen. https beispielsweise wird von Baidu nicht unterstützt, während es bei Google zu einem wichtigen Rankingfaktor geworden ist. Backlinks und vor allem die Darstellung der Websites spielen bei der Bewertung durch die Suchmaschine eine zentrale Rolle.

Chinesische Schriftzeichen

Darstellung von chinesischen Schriftzeichen

Chinesisches Schriftzeichen AusspracheÜbersetzung
日 riSonne
人 rénMenschen
niǎoVogel
Holz oder Baum
sānDrei
zhōngMitte
Wipfel

Strategien für China

Lokalisation für den chinesischen Markt

Neben den sprachlichen Aspekten, die eine Herausforderung für sich sind, müssen bei der Suchmaschinenoptimierung und beim Online-Marketing auch die lokalen Besonderheiten berücksichtigt werden. Großen Einfluss auf das Ranking hat die Gestaltung einer Website. In China besitzen Farben und Zahlen eine andere Bedeutung als in Europa oder in Deutschland. Gold und Rot sind Farben, die sich regelmäßig wiederfinden. Rot ist ein Symbol für Freude, Glück und Wohlstand und Grüne steht für das Leben und Vitalität. Blau ist eine kühle, beruhigende Farbe. Die 2 und die 3 werden in China als gute Zahlen betrachtet, während die 4 eine Unglückszahl ist. Die 8 als Symbol für Unendlichkeit ist die absolute Lieblingszahl der Chinesen, was bei einem Ranking-Artikel eine Rolle spielen sollte. Nicht unerheblich ist die Ausrichtung der Strategie. China besitzt über 20 unterschiedliche Regionen, die im Hinblick auf SEO und Online-Marketing verschieden entwickelt sind und somit eine differenzierte Kundenansprache benötigen.

Soziale Medien und Kommunikationskanäle strategisch nutzen

Facebook, Instagram oder Twitter sind in China gesperrt, womit auch hier ein Umdenken hinsichtlich der Strategie erforderlich ist. Zum Pflichtprogramm gehört WeChat, das von rund einer Milliarde Chinesische verwendet wird. Die App beinhaltet Dienste wie Chat, Social Media, E-Commerce und Payment und als Unternehmen können Sie diese zum Verkaufen, live kommunizieren und Kundensupport nutzen. Mit Weibo, Kuaishou, Ding Ding oder Douyin existieren vergleichbare Apps und Programme, die sich nach Zielgruppen und Branchen unterscheiden. Klassifizieren und lokalisieren Sie deshalb Ihr Produkt exakt, um Ihre Kunden zu erreichen. Einen großen Mehrwert für SEO und Marketing-Strategien spielen meinungsgebende Blogs. Chinesen legen großen Wert auf die Bewertungen solcher Blogs, die eine unterstützende und teilweise „zerstörende“ Wirkung besitzen können.

Tipps für chinesische SEO-Übersetzungen

Welche Tipps gibt es für sehr gute chinesische SEO-Übersetzungen?

  • Führen Sie eine umfassende Zielgruppenanalyse durch, die eine genaue Kundenansprache und das Nutzerverhalten in China beinhaltet.
  • Bei der Lokalisierung achten Sie auf die Besonderheiten, die es bezüglich der Farbgebung und Zahlen, der mobilen Nutzung oder der Verwendung von Diensten gibt.
  • Bei der Erstellung von SEO Übersetzungen in chinesischer Sprache lassen Sie sich von einer erfahrenen Agentur mit Muttersprachlern unterstützen, die mit den lokalen Anforderungen vertraut ist.
  • Berücksichtigen Sie die Nutzungsgewohnheiten bei den Suchmaschinen und erstellen Sie dahingehend Prioritäten, da unterschiedliche Optimierungen erforderlich sind.
NEHMEN SIE KONTAKT AUF

International sichtbar mit professionellen SEO-Übersetzungen von MONDIS

Michael Q

Während der SEO-Übersetzung passen wir bestehende Texte optimal an die lokalen Gegebenheiten Ihrer Zielmärkte an und beraten Sie zu allen Faktoren, die Ihre multilinguale Website weltweit sichtbarer machen.

Kontakt: Michael Quast, Geschäftsführer
Telefon: +49 30 48496622-0
E-Mail: kontakt@mondis.de

Um Ihre Anfrage und mögliche Rückfragen bearbeiten zu können, speichern wir Ihre persönlichen Angaben.
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.