copenhagen 7150716 1920

SEO-Übersetzung Dänisch

Als Agentur für SEO-Übersetzungen in Dänisch unterstützen wir Sie bei Ihrer SEO-Strategie im Hinblick auf die Internationalisierung im dänischsprachigen Raum. Wir setzen dabei nicht auf eine wortwörtliche Übersetzung der Inhalte, sondern berücksichtigen die lokalen Anforderungen der dänischen Sprache. Mit MONDIS wird Ihr Content im dänischen Sprachraum richtig wahrgenommen.

Dänische Sprache

Worin liegen die Herausforderungen bei SEO-Übersetzungen in Dänisch?

Die dänische Sprache hat eine interessante Entwicklung genommen und wird in der heutigen Zeit von mehr als fünf Millionen Menschen weltweit gesprochen. Die Annahme, dass Dänisch ausschließlich in Dänemark gesprochen wird, ist grundlegend falsch. Da Grönland und die Färöer-Inseln politisch zum Land gehören, ist es ein zwingender Umstand, dass die Mehrheit der Menschen dort der dänischen Spräche mächtig sind. Ebenso wenig außer Acht gelassen werden kann die Tatsache, dass es in Schleswig-Holstein in Deutschland eine dänische Minderheit gibt, und Auswanderer die Sprache nach Argentinien, Kanada und die USA gebracht haben. Für das Online-Marketing und SEO ist eine so breit gefächerte Verbreitung eine interessante Herausforderung, denn sich ausschließlich auf das Land Dänemark zu fokussieren, könnte potenziell zahlreiche dänisch-sprechende Menschen vom Zugang zu Ihrer Website ausschließen. Um diese umfassend zu erreichen, müssen SEO-Übersetzungen in dänischer Sprache die regionalen Unterschiede implizieren. 

Dänische SEO-Texte lokalisieren

Eine einheitliche SEO-Übersetzung in Dänisch für alle Märkte könnte bei den potenziellen Nutzern Ihrer Website für ein negatives Kundenerlebnis verantwortlich sein. Vielmehr ist es erstrebenswert auf eine lokalisierte Übersetzung zu setzen, die individuelle Sprachgebräuche, Nutzergewohnheiten und Kundenbedürfnisse erfüllt. Die Kundenansprache und die Ansprüche in Dänemark, Grönland oder den Färöer-Inseln weisen schon erhebliche Unterschiede auf, die bei einer Übersetzung berücksichtigt werden müssen. Bedingt durch die geografischen Besonderheiten weichen die Kundenbedürfnisse deutlich voneinander ab, auch der Zugang zu Waren und Dienstleistungen ist in Dänemark deutlich einfacher als auf Grönland oder den einzelnen Insel der Färöer. Ohnehin stellt sich für viele Unternehmen die grundsätzliche Frage, welche Märkte zielführend mit den eigenen Produkten und Dienstleistungen bedient werden können. Eine Übersetzung durch einen Muttersprachler sollte diese besonderen Umstände in jedem Fall berücksichtigen, damit keine falschen Eindrücke oder unerfüllbare Versprechen entstehen. 

Dänische SEO-Übersetzungen

Was sind die Besonderheiten der dänischen Sprache?

  • Hochsprache und Dialekte: Die dänische Hochsprache wird als „rigsdansk“ bezeichnet und wird allgemeingültig zur Anwendung gebracht. Neben der Hochsprache existieren drei weitere Dialekte, die eine weite Verbreitung finden. „Jysk“ wird vor allem auf dem dänischen Festland gesprochen, während „Ømål“ oder „Ødansk“ vor allem auf den Inseln genutzt wird. Bornholm bildet eine Ausnahme mit dem eigenen Dialekt „Bornholmsk“ oder „Østdansk“.
  • Vokale: In der dänischen Sprache gibt es drei Vokale, die in der deutschen Sprache nicht zu finden sind. „æ“, „ø“ und „å“ haben kein wirkliches deutsche Pendant, können aber in der Lautsprache mit „ä“, „ö“ oder „o“ imitiert werden.
  • Entlehnungen aus der englischen Sprache: Das Dänische weist sehr viele Lehnwörter aus dem Englischen auf. „driver – Fahrer“ – „elevator – Aufzug“ oder „weekend – Wochenende“ stehen exemplarisch dafür.
  • Fälle: Ähnlich wie im Englischen wird ausschließlich der Genitiv flektiert, Dativ und Akkusativ verändern sich nicht. Um den Genitiv in der dänischen Sprache zu bilden, wird einfach ein „s“ angehängt.
  • Geschlechter: Im dänischen muss nicht zwischen männlich und weiblich unterschieden werden. Hier existieren nur zwei Geschlechter mit dem Neutrum (sächlich) und dem Utrum (männlich und weiblich).
  • Konsonantenwandel: Harte Konsonanten wie „p, t, k“ haben sich im Dänischen im Laufe der Zeit in ihre weichen Pendants „b, d, g“ gewandelt.

Keyword-Recherche für Dänisch

Wonach wird in Ländern mit dänischer Sprache gesucht?

Um eine zielgerichtete SEO-Übersetzung in die dänische Sprache erstellen zu können, muss zunächst eine umfassende Keyword-Recherche erstellt werden. Dabei werden Sie feststellen, dass es erhebliche lokale Unterschiede geben kann. Lassen Sie sich aber nicht vom eigentlichen Suchvolumen blenden, das für Dänemark um ein Vielfaches höher ist als für Grönland oder die Färöer-Inseln. Dies ist der geringen Einwohnerzahl geschuldet. Vielmehr gilt es auf die lokalen Feinheiten zu achten, denn der Sprachgebrauch unterscheidet sich aufgrund der historischen Entwicklung der Sprache auf den Inseln. Die Verwendung unterschiedlicher Begrifflichkeiten kann entscheidend sein, um potenzielle Kunden für das eigene Produkt zu begeistern oder ohnehin erst darauf aufmerksam zu machen. Hinzu kommt der Umstand, dass die Färöer mit einer eigenen Sprache aufwarten können, die ebenso Verwendung findet und ein wenig in Konkurrenz zum Dänischen steht.

Welche Suchmaschine ist für das Dänische relevant?

Neben den Gewohnheiten, die sich bei den Keywords widerspiegeln, kann es lokale Unterschiede beim Gebrauch der Suchmaschine geben. In Dänemark selbst hat Google wie in fast allen europäischen Ländern eine Ausnahmestellung inne. Der Marktanteil liegt bei 97,2 Prozent, womit sich eine klare Dominanz abzeichnet. Bing, Yahoo!, DuckDuckGo und MSN in Kombination mit weiteren Suchmaschinen können lediglich 2,8 Prozent auf sich vereinen und sind damit eigentlich zu vernachlässigen. Eine Problematik ergibt sich bei den anderen Märkten, denn sowohl für die Färöer als auch für Grönland existieren keine verlässlichen Daten. Zudem müsste analysiert werden, wie das Suchverhalten der dänischen Minderheit in Deutschland agiert, um diese zu erreichen. Die meisten von ihnen suchen in dänischer Sprache bei Google, um dänische Produkte zu kaufen. 

Dänische Sprache verwenden

Die wichtigsten Wörter und Wortwendungen für die Verständigung auf Dänisch

DänischDeutsch
Goddag!Guten Tag!
Farvel!Auf Wiedersehen!
Tak!Danke
Jeg ville gerne haveIch hätte gerne  
Jeg taler ikke dansk.Ich spreche kein Dänisch.
Hvordan går det?Wie geht’s?
UndskyldEntschuldigung

E-Commerce in Dänemark

Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung in Dänemark

Ähnlich wie in vielen anderen Ländern ist E-Commerce in Dänemark ein Wachstumsmarkt. Mittlerweile haben mehr als vier Millionen Menschen einen Zugang zum Internet, das entspricht einem Wert von 84 Prozent der Gesamtbevölkerung. Die einkaufsfreudigsten Zielgruppen sind die Menschen zwischen 16 und 24 Jahren und Verbraucher zwischen 35 und 44 Jahren. 90 Prozent von ihnen kaufen mindestens einmal im Jahr ein Produkt über den Online-Handel. Der Fokus liegt dabei auf Kleidung, Schuhen und Schmuck, mit denen ein Umsatz von mehr als zwei Milliarden Euro pro Jahr erzielt wird. Einer großen Beliebtheit erfreuen sich außerdem Technologie, Kameras und Haushaltsgegenstände sowie Bücher.

E-Commerce & Kundenverhalten in Dänemark und anderen Märkten

Dänemark als Land ermöglicht seinen Bewohnern einen sehr guten Zugang zu allen Produkten, die sowohl stationär als auch online erworben werden können. Dementsprechend vielfältig sind die E-Commerce-Landschaft und das Produktangebot. Die Nutzer in Dänemark wissen dies zu schätzen und kaufen sehr gerne online ein. Für andere dänisch-sprechende Märkte gestaltet sich der Online-Prozess deutlich schwieriger. Gerade auf Grönland oder auch auf den Färöer-Inseln muss exakt darauf geachtet werden, ob Produkte oder Dienstleistungen überhaupt erst angeboten werden können. Die logistischen Herausforderungen müssen dort in die eigene Webseiten-Planung mit einbezogen werden. 

Tipps für dänische SEO-Übersetzungen

Welche Tipps gibt es für sehr gute dänische SEO-Übersetzungen?

  • Berücksichtigen Sie bei der Keyword-Recherche die unterschiedlichen Zielmärkte, die bei einem dänischen Content in Frage kommen könnten. Dabei muss bedacht werden, dass auf den Färöer-Inseln das Dänische in Konkurrenz zu einer weiteren Sprache steht. 
  • Führen Sie eine umfassende Keyword-Recherche im Zielmarkt durch, um die lokalen Unterschiede zu erkennen. Lassen Sie bei der Recherche mit einfließen, dass Einflüsse anderer Sprachräume eine gewisse Bedeutung besitzen.
  • Planen Sie mit unterschiedlichen Zielmärkten, sollten eigens auf diese optimierte Texte und SEO-Übersetzungen erstellt werden.
  • Setzen Sie auf erfahrene Agenturen mit Muttersprachlern für den Zielmarkt. Dänisch kann sich durch den Einfluss von Dialekten unterscheiden. Das Wissen um diese Feinheiten sorgt für ein positives Nutzererlebnis.

in diese Sprachen übersetzen wir Ihre SEO-Texte
NEHMEN SIE KONTAKT AUF

International sichtbar mit professionellen SEO-Übersetzungen von MONDIS

Michael Q

Während der SEO-Übersetzung passen wir bestehende Texte optimal an die lokalen Gegebenheiten Ihrer Zielmärkte an und beraten Sie zu allen Faktoren, die Ihre multilinguale Website weltweit sichtbarer machen.

Kontakt: Michael Quast, Geschäftsführer
Telefon: +49 30 48496622-0
E-Mail: kontakt@mondis.de

Um Ihre Anfrage und mögliche Rückfragen bearbeiten zu können, speichern wir Ihre persönlichen Angaben.
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.