food 78221 1920

SEO-Übersetzung Polnisch

Als Agentur für SEO-Übersetzungen in Polnisch unterstützen wir Sie bei Ihrer SEO-Strategie im Hinblick auf die Internationalisierung im polnischsprachigen Raum. Wir setzen dabei nicht auf eine wortwörtliche Übersetzung der Inhalte, sondern berücksichtigen die lokalen Anforderungen der polnischen Sprache. Mit MONDIS wird Ihr Content im polnischen Sprachraum richtig wahrgenommen.

Polnische Sprache

Worin liegen die Herausforderungen bei SEO-Übersetzungen in Polnisch?

Aufgrund der wechselhaften Geschichte des Landes gehören die Menschen in Polen zu jenen, die vor allem in Osteuropa erheblichen Einfluss auf die Besiedlung genommen haben. Dementsprechend groß ist der polnische Sprachraum, der sich keinesfalls auf die eigenen Landesgrenzen beschränkt. Als anerkannte Minderheiten- beziehungsweise Regionalsprache wird Polnisch unter anderem in der Ukraine, Litauen, Lettland, Ungarn, Slowakei oder Tschechien gesprochen. Insgesamt sprechen rund 55 Millionen Menschen weltweit die polnische Sprache, die als eine der schwersten beim Erlernen gilt. Nach dem Russischen ist Polnisch die slawische Sprache mit der zweitgrößten Sprecherzahl. Für das Thema „SEO“ und Online-Marketing hält die polnische Sprache somit große Herausforderungen parat, denn die Zielgruppen mit polnischer Sprache weisen starke regionale und geografische Unterschiede auf. SEO-Übersetzungen in Polnisch müssen lokale Anforderungen berücksichtigen und auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt sein.

Polnische SEO-Texte lokalisieren

Der Gebrauch der polnischen Sprache in zahlreichen Ländern Europas und die hohe Anzahl von polnisch-sprechenden Menschen steht für ihren besonders hohen Stellenwert, allerdings ist dadurch eine spezielle Lokalisierung der Texte notwendig. Im Rahmen einer Übersetzung muss bedacht werden, dass sich die Kunden nicht nur innerhalb des Landes selbst befinden und somit andere Sprachen Einfluss auf die Verwendung des Polnischen genommen haben. Keywords oder die Nutzung von Begrifflichkeiten können sich von Land zu Land unterscheiden und so erfordert eine zielführende Übersetzung ins Polnische eine besondere Kenntnis des Marktes, die in der Regel nur durch Muttersprachler gewährleistet werden kann. Neben der territorialhistorisch bedingten Verbreitung der polnischen Sprache haben Auswanderer diese auch nach Deutschland, Großbritannien und Frankreich gebracht. In den skandinavischen Ländern Island und Norwegen stellen Polen die größte und in Schweden die drittgrößte Minderheit. Bei einer SEO-Übersetzung in polnischer Sprache ist es entscheidend, für welchen Zielmarkt der jeweilige Content kreiert werden soll.

Polnische SEO-Übersetzungen

Was sind die Besonderheiten der polnische Sprache?

  • Das polnische Alphabet: Das polnische Alphabet besteht aus insgesamt 32 Buchstaben. Davon sind 23 Konsonanten und neun Vokale.
  • Slawische Sprache mit lateinischen Buchstaben: Im Gegensatz zu mehreren anderen slawischen Sprachen wie Russisch wird die polnische Sprache und Schrift in lateinischer Schreibweise verwendet.
  • Polnisch ohne q, v und x: In der polnischen Sprache kommen q, v und x nicht vor.
  • Neun polnische Buchstaben: Polnisch verfügt über neun eigene Buchstaben. Die Buchstaben „ą, ć, ę, ł, ń, ó, ś, ź und ż“ finden nur hier eine korrekte Anwendung.
  • Diagraphen: Im Polnischen gibt es die sogenannten Diagraphen. Dabei handelt es sich um zwei aufeinanderfolgende Buchstaben: „ch, cz, dz, dź, dż, rz und sz“
  • Trigraphen: In der polnische Sprache wird ein Trigraph genutzt: „dzi“ 
  • Betonung: Die Betonung bei der Aussprache liegt auf der letzten Silbe. Wie in vielen anderen Sprachen gibt es auch im Polnischen Ausnahmen.
  • 7 Fälle: In der Grammatik der polnischen Sprache existieren sieben Fälle: Der Nominativ, der Genitiv, der Dativ und der Akkusativ existieren auch in der deutschen Sprache. Erweitert werden diese um den Instrumental, den Lokativ und den Vokativ.
  • 3 Geschlechter: Wie im Deutschen gibt es auch im Polnischen drei Geschlechter.

Keyword-Recherche für Polnisch

Wonach wird in Ländern mit polnischer Sprache gesucht?

Die Kunst einer sehr guten SEO-Übersetzung liegt in den Feinheiten der Sprache. In Absprache mit den Kunden werden die Zielmärkte exakt definiert und dabei lokale Sektoren umrissen, für den der Content erstellt werden soll. Die Basis für die Erstellung der Texte bildet eine umfassende Keyword-Recherche, um alle relevanten Begrifflichkeiten zu identifizieren. Leben den lokalen Aspekten der unterschiedlichen Länder, in denen die polnische Sprache ihre Anwendung findet, können es auch Dialekte sein, die eine Recherche entscheidend beeinflussen können. In Polen selbst existieren gleich mehrere Dialekte mit Relevanz: Der Großpolnische Dialekt (dialekt wielkopolski), der Kleinpolnische Dialekt (dialekt małopolski), der Masowische Dialekt (dialekt mazowiecki), der Schlesische Dialekt (dialekt śląski) sowie die Kaschubische Sprache. Gerade in Schlesien oder der Kaschubei ist die Nutzung der Dialekte von großer Bedeutung für die kulturelle Identifikation. Dies muss sich in der Recherche und den Texten widerspiegeln.

Welche Suchmaschine ist für Polnisch relevant?

In Polen besitzt Google als Suchmaschine fast ein Alleinstellungsmerkmal mit einem Marktanteil von 98 Prozent. Lediglich 0,6 % der Suchanfragen werden über Bing und 0,5 % über Yahoo! gestellt. Damit fokussiert sich die Recherche-Arbeit vor allem auf den Suchmaschinenriesen aus den USA. Einen hohen Stellenwert besitzen in Polen youtube.com und facebook.com. Als Unternehmen können auch diese Websites für einen umfassenden Online-Auftritt in Betracht gezogen werden. Um hierfür die kundenorientierten Inhalte zu erstellen, lohnt sich das Investment in eine SEO-Übersetzung. Unter Berücksichtigung der lokalen Aspekte entsteht ein perfektes Zusammenspiel zwischen der eigenen Website, Unternehmensvideos sowie Social Media. Dies stärkt den Marktauftritt und die Markenbekanntheit in bislang unerschlossenen Zielmärkten in polnischer Sprache. Nicht unerheblich ist die Bedeutung von Marktplätzen wie Allegro.pl. Hierbei handelt es sich um eine Mischform aus Amazon und Ebay. 

Polnische Sprache

Die wichtigsten Wörter für die Verständigung auf Polnisch

PolnischDeutsch
CześćHallo / Tschüss
Tak / nieJa / Nein
DziękujęDanke
Jak leci?Wie geht’s?
Na zdrowie!Prost!
Do widzenia!Auf Wiedersehen!
Gratulajce!Gratulation!

E-Commerce in Polen

Online-Marketing und Suchmaschinenoptimierung in Polen

Polen ist ein Wachstumsmarkt und bietet noch zahlreiche Chancen für innovative Ideen und Unternehmen. Das E-Commerce-Geschäft konnte in den vergangenen Jahren ein deutliches Plus verzeichnen. In Polen selbst verfügen 83 % der Menschen über einen Zugang zum Internet und 72 % der polnischen Internetnutzer beziehen ihre Waren vor allem aus Online-Shops. Insgesamt wartet im Land selbst ein Absatzmarkt mit 28 Millionen potenziellen Käufern. Die online-affinste Zielgruppe befindet sich im Altern zwischen 32-49 Jahren und 32 % der Käufer leben in polnischen Großstädten, womit eine hervorragende Infrastruktur für einen Vertrieb vorhanden ist. 

E-Commerce & Kundenverhalten in Polen

Für die polnischen Internetnutzer ist vor allem ausschlaggebend, dass der Preis online deutlich geringer ist als im stationären Handel. Ein großer Anteil der Kunden zieht Einkäufe aus dem Internet in Betracht, weil es eine bequeme Form des Bestellens ist und keine Öffnungszeiten für den Zeitpunkt des Kaufes relevant sind. Neben der klassischen Lieferung gibt es in Polen mit den „Paczkomat“ eine weitere interessante Versandart. Dieser Paketautomat ermöglicht eine flexible Abholung durch den Kunden. Bei den Zahlungsweisen wird am häufigsten auf die Sofortüberweisung gesetzt. Das Zahlen per Nachnahme, die klassische Banküberweisung und die Kreditkarten haben in Polen fast den gleichen Stellenwert. Verärgert reagieren polnische Kunden besonders auf zu lange Wartezeit bei der Lieferung, auf zu hohe Lieferkosten und aufdringliche Werbung wie beim Retargeting. 

Tipps für polnische SEO-Übersetzungen

Welche Tipps gibt es für sehr gute polnische SEO-Übersetzungen?

  • Berücksichtigen Sie bei der Keyword-Recherche die unterschiedlichen Zielmärkte, die bei einem polnischen Content in Frage kommen könnten.
  • Führen Sie eine umfassende Keyword-Recherche im Zielmarkt durch, um die lokalen Unterschiede zu erkennen. 
  • Planen Sie mit unterschiedlichen Zielmärkten wie der Ukraine, Tschechien oder der Slowakei, sollten eigens auf diese optimierte Texte und SEO-Übersetzungen erstellt werden.
  • Setzen Sie auf erfahrene Agenturen mit Muttersprachlern für den Zielmarkt. Polnisch besitzt seine Feinheiten, die grundlegendes Vertrauen schaffen können. 
  • In der polnischen Sprache bietet sich eine sinngemäße Übersetzung an, um vorhandenen Content zu übersetzen. Schon eine falsche Endung kann den Sinn eines Satzes vollkommen verändern. Deshalb sollten Experten für die Erstellung der Übersetzungen verantwortlich sein. 

in diese Sprachen übersetzen wir Ihre SEO-Texte
  • Japanisch
  • Katalanisch
  • Koreanisch
  • Kroatisch
  • Lettisch
  • Litauisch
  • Luxemburgisch
  • Malaysisch
  • Mazedonisch
  • Moldauisch
  • Niederländisch SEO-Übersetzung
  • Norwegisch
  • Persisch
  • Polnisch SEO-Übersetzung
NEHMEN SIE KONTAKT AUF

International sichtbar mit professionellen SEO-Übersetzungen von MONDIS

Michael Q

Während der SEO-Übersetzung passen wir bestehende Texte optimal an die lokalen Gegebenheiten Ihrer Zielmärkte an und beraten Sie zu allen Faktoren, die Ihre multilinguale Website weltweit sichtbarer machen.

Kontakt: Michael Quast, Geschäftsführer
Telefon: +49 30 48496622-0
E-Mail: kontakt@mondis.de

Um Ihre Anfrage und mögliche Rückfragen bearbeiten zu können, speichern wir Ihre persönlichen Angaben.
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.