Internationale Keyword Analyse | MONDIS
Sie benötigen eine internationale Keyword Analyse und Keyword Targeting? MONDIS bringt Ihre Produkte auf die Top-Positionen in weltweiten Suchmaschinen!
Keyword Analyse, Keyword Recherche, Keyword Targeting, Keyword Research
17099
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-17099,cookies-not-set,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-2.1.0,qode-theme-ver-14.4,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Internationale Keyword Analyse

 

 

Jetzt anfragen

Über eine fundierte internationale Keyword Analyse in jedem Ihrer weltweiten Zielmärkte finden wir genau heraus, nach welchen relevanten Suchbegriffen und Themen Ihre potenziellen Kunden vor Ort suchen. MONDIS definiert zielsicher lokalisierte Keyword-Sets für Ihre mehrsprachige Website.

Internationale Keyword-Analysen – unerlässlich für multilinguale Websites

Für jeden globalen Zielmarkt die passenden Keywords finden

Sie möchten ihre Leistungen und Produkte online in internationalen Märkten anbieten? Dann ist es unverzichtbar, dass Sie Ihre potenziellen Kunden in jedem angestrebten Zielmarkt mit genau den richtigen SEO Keywords ansprechen. Denn um bei den lokalen Zielgruppen Interesse zu wecken, müssen Sie zunächst die richtigen Suchbegriffe identifizieren, die von den Usern vor Ort am häufigsten in die Suchmaschine eingegeben werden, um Ihre Themen oder Produkte zu finden. Eine fundierte internationale Keyword Analyse liefert Ihnen die passenden Schlüsselbegriffe für Ihr erfolgreiches SEO-Ranking auf den international relevanten Suchmaschinen. Denn nur wenn Sie sich dort prominent platzieren, wird es Ihnen gelingen, mehr und mehr Interessenten und Kunden auf Ihre Website oder in Ihren Online-Shop zu ziehen.

Keywords in einer Keyword Analyse identifizieren – worum geht es dabei?

Mit einer Keyword-Analyse ist die Suche, Auswertung und Festlegung von relevanten Suchbegriffen für eine Website gemeint. Ziel und Ergebnis einer solchen Keyword-Research ist es, genau die Suchbegriffe zu kennen, die potenzielle Kunden in die Suchmaschine eingeben, wenn sie nach Ihren Produkten und Dienstleistungen suchen. Genau diese müssen Sie wissen, um sich vor diesen affinen Nutzern sichtbar auf der Suchmaschine zu platzieren. Sobald Sie also Ihre Keywords kennen, können Sie ganz gezielt darauf optimieren.

Eine umfassende Keyword-Analyse ist somit der fundamentale Baustein für jede Suchmaschinenoptimierung. Denn sind die richtigen Keywords erst einmal definiert, fließen Sie ein in die SEO-Strategie und sind der initiale Ausgangspunkt für die Erstellung relevanter Inhalte für die Website.

Viele verschiedene Faktoren sind bei der Keyword Recherche zu beachten

Selbstverständliche Grundlage einer Keyword Research ist Ihr eigenes Produktwissen. Sie kennen die branchenüblichen Fachtermini und wissen ganz genau, welche Begriffe und Themen für Ihr Business wichtig sind. Doch nun fehlt noch die Außensicht. Und die ist entscheidend beim SEO: Wonach suchen die potenziellen Kunden? Und welche Keywords nutzt die Konkurrenz? Um das herauszufinden, sollten Sie zunächst eine Konkurrenzanalyse durchführen. Dies funktioniert einerseits ganz einfach als „normaler“ Google-User, indem Sie sich die Suchergebnisse Ihrer Wettbewerber anschauen. Per Google Trends können Sie außerdem, ermitteln, wie sich Ihre branchenrelevanten Keywords in den letzten Monaten und Jahren entwickelt haben.

Für eine Profi-Analyse die richtigen SEO-Tools nutzen

Für eine fundierte Research empfehlen wir die Nutzung professioneller SEO-Tools (z. B. Ahref, Sistrix, Search Metrix, Seobility usw.) sowie von Keyword-Datenbanken. Diese zeigen ganz genau an, mit welchen Keywords Sie selbst und mit welchen Ihre Konkurrenten arbeiten und ranken. Auch in der Google Search Console können Sie prüfen, wie Ihre eigene Website bei Google performt. Dabei sehen Sie nicht nur Ihre eigenen Rankings. Vor allem lässt sich hier genau nachvollziehen, welche Keywords Ihre Besucher vorher bei Google eingegeben haben, um auf eine Ihrer Unterseiten zu gelangen.

Wichtige Grundsätze der internationalen Keyword Analyse

  • Eine umfassende Keyword Research ist der Ausgangspunkt jeder internationalen SEO-Optimierung.
  • Ziel einer internationalen Keyword Analyse ist es, sowohl für den Heimatmarkt als auch für jeden einzelnen Zielmarkt die relevantesten Keywords zu definieren, über die potenzielle Kunden Ihre Website in den Suchmaschinen finden.
  • Optimieren Sie zunächst eine Master-Website, am besten die Ihres Heimatmarkts, anhand deren Vorbild Sie sich Zielmarkt für Zielmarkt vornehmen.
  • Definieren Sie ein global gültiges Master Keyword Set, das Zielmarkt für Zielmarkt recherchiert und ausgerollt wird.
  • Je Zielmarkt werden im Laufe einer Keyword Recherche die lokalen Suchgewohnheiten der User ausgewertet. Ihre globalen Web-Inhalte können Sie je nach Bedarf um lokale Themen können ergänzen.
  • Je Zielmarkt ist auch die Betrachtung der Konkurrenz Bestandteil der internationalen Keyword Analyse. Worauf ranken Ihre Wettbewerber? Was sind die relevanten Suchbegriffe der Branche?
  • Lokale Keyword Analysen sollten stets von muttersprachlichen SEO-Experten aus dem Zielmarkt durchgeführt werden.
  • Sichtbarkeit, Traffic und Sales können Sie auf Basis der recherchierten optimalen Keywords nach und nach in allen Zielmärkten kontinuierlich aufbauen.

Internationale Keyword Analyse – eine komplexe Management-Aufgabe

Klar ist, dass eine internationale Keyword-Recherche eine große organisatorische Herausforderung darstellt. So sind einerseits die Sichtweisen und Interessen einer ganzen Reihe interner Beteiligten „unter einen Hut zu bringen“. Andererseits gilt es, die völlig unterschiedlichen Bedingungen in den globalen Märkten einzubeziehen, ohne sich zu verzetteln. Denn sowohl das Suchverhalten der internationalen Nutzer als auch die Relevanz der Suchmaschinen ist je Zielland verschieden.

Präzise Projektplanung als Basis der internationalen Keyword Recherche aufsetzen

Damit Sie zügig zu Ergebnissen kommen und Ihre Unternehmens- und Produktkommunikation während des gesamten Prozesses stringent und transparent bleibt, empfiehlt sich eine strukturierte schrittweise Vorgehensweise. Entscheidend ist dabei auch, welche Tools Sie in der Zusammenarbeit mit Ihren Ländergesellschaften und externen muttersprachlichen SEO-Researchern nutzen. Von der altbewährten, jedoch fehleranfälligen Excel-Tabelle bis hin zum browsergestützten Online-Tool mit CMS-Schnittstelle gibt es hier ein breites Spektrum an Möglichkeiten.

SEO Keywords in jedem lokalen Zielmarkt durch Muttersprachler recherchieren

Für den Aufbau nachhaltigen internationalen Erfolgs empfehlen wir Ihnen, für jeden einzelnen angestrebten Land und Sprachraum eine professionelle Keyword Research durchzuführen. Hierbei sollten Sie keinesfalls „am falschen Ende sparen“ und auf Muttersprachler mit lokaler Marktkenntnis und ausgewiesener SEO-Expertise verzichten. Das klingt zunächst nach großem Aufwand und hohen Kosten, lässt sich aber bei einer strukturierten Vorgehensweise effizient umsetzen.

Internationale Keyword-Analyse mit dem Heimatmarkt beginnen

Der erste Schritt ist, dass Sie für Ihren Heimatmarkt auf Basis einer Keyword-Analyse ein umfassendes und fundiertes Keyword-Set festlegen. Dabei können Sie im engen Dialog Ihrer Fachabteilungen mit den SEO-Experten deren Research-Ergebnisse mit Ihrem hauseigenen Markt- und Produkt-Know-how verknüpfen. Als Ergebnis dieses Schrittes steht dann Ihr so genanntes Master Keyword Set fest. Dieses ist der Ausgangspunkt für alle weiteren Keyword-Analysen in den lokalen Märkten.

Master Keyword-Set als fixen Bezugspunkt für den internationalen Rollout definieren

Auf der Basis eines definierten Master Keyword-Sets in Ihrer Ausgangssprache können Sie Ihren internationalen Keyword Rollout beginnen. Denn anhand des Master Keyword-Sets existiert für alle Ihre anderen internationalen Zielmärkte und -sprachen ein fixer, eindeutiger Bezugspunkt. Alle Keywords in den Sprachen Ihrer Zielmärkte müssen immer genau die Bedeutung treffen, die Ihr Master Keyword hat. Das jeweils beste Synonym zu dieser Bedeutung mit optimalem Verhältnis von Suchvolumen und Keyword Difficulty gilt es nun für jedes Land, in dem Sie aktiv sind, gefunden werden.

Muttersprachliche SEO-Experten gewährleisten optimale Ergebnisse 

Die bereits angesprochenen muttersprachlichen SEO-Experten sind unverzichtbar, um in jedem Markt und den zugehörigen Sprachen zu optimalen Ergebnissen zu kommen. Im Idealfall ist an auch ein Abstimmungsprozedere mit Ihren eigenen Partnern oder Mitarbeitern vor Ort in den Prozess zu integrieren. Deutschsprachigen Unternehmen empfehlen wir generell, das definierte Master Keyword-Set in einem anschließenden Schritt um eine englischsprachige Research zu ergänzen oder zumindest englischsprachige Bedeutungen zu hinterlegen. So schaffen Sie sich eine für alle Seiten verständliche Grundlage für die zumeist englischsprachige Zusammenarbeit mit Ihren internationalen Ansprechpartnern während des Rollout-Prozesses.

Auf Basis der recherchierten Keywords relevante Contents schaffen

Im nächsten Arbeitsschritt nach abgeschlossener Keyword Recherche erfolgt die Einarbeitung in Ihre Website-Inhalte. Idealerweise haben Sie bereits alle Keywords auf der Master-Website in Ihrem Heimatmarkt in Ihre Inhalte optimal eingestreut. Genau so, wie Sie hier Ihre Keywords in Metadaten, Überschriften, Teaser- und Fließtexte eingearbeitet haben, sollten Sie dies nun in jedem weiteren Ihrer Zielmärkte durchführen. Von großem Vorteil ist es bei diesem Arbeitsschritt, Übersetzungen in die Zielsprachen erst nach vorliegendem Ergebnis der jeweiligen Keyword Research anzustoßen. Die Übersetzer können diese dann bereits bei der Texterstellung einsetzen. Muttersprachliche SEO-Spezialisten können im nächsten Schritt diese Texte mit geschultem SEO-Blick revisionieren und dabei eine optimale Dichte der Schlüsselbegriffe im Text herstellen. Durch die Einarbeitung weiterer affiner Nebenkeywords, sogenannter „Editorial Word Cloud“ lassen sich noch stärker fokussierte Textinhalte mit höchster SEO-Relevanz erzielen.

Optional: Globale Inhalte durch lokale Contents punktuell ergänzen

Mit lokal relevanten Zusatz-Contents lässt sich Ihr Profil vor Ort schärfen und mehr Vertrauen bei den Zielgruppen aufbauen. Lokale Nutzern können Sie so als „echten“ regionalen Player wahrnehmen. Wenn Sie also ohnehin Ihre definierten globalen Themen in lokale Keywords transformieren lassen, empfiehlt es sich, dabei auch gleich nach lokalen Zusatzthemen Ausschau zu halten. Ausschlaggebend für zusätzliche lokale Keywords und Themen können u.a. kulturelle, gesellschaftliche, politische, klimatischen oder geografische Aspekte sein. Stehen diese in direktem oder indirektem Zusammenhang mit den Use-Cases Ihrer Produkten und Dienstleistungen, können Sie daraus hoch relevante, flankierende Inhalte entwickeln.

Fundierte internationale Keyword Analysen mit MONDIS

Sie wollen Internet-User in vielen internationalen Zielmärkten ansprechen und für Ihre Produkte begeistern? Wir helfen Ihnen dabei, in jedem Land und jeder Sprache genau die richtigen SEO Keywords zu finden, nach denen Ihre Zielgruppen lokal suchen.

Bei der Kontaktaufnahme mit uns werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für Rückfragen dauerhaft gespeichert.
Weitere Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.